30.06.2016

LHG Frankfurt wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung der LHG Frankfurt am vergangenen Montag wurde Marina Sedlo, 22, Studentin der Rechtswissenschaft, einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Sedlo zu ihrer Wahl: „Ich bedanke mich für das große Vertrauen, das mir die Gruppe schenkt und freue mich über die weitere Zusammenarbeit mit den Mitgliedern.“

Den Vorstand komplettieren Julius Feldmann, 19, Student der Rechtswissenschaft und Florat Kuci, 20, Student der Wirtschaftwissenschaften, als stellvertretende Vorsitzende.
Florian Rösch, 19, ebenfalls Student der Wirtschaftswissenschaften, wurde als Schatzmeister gewählt.

Auch für ihre neue Amtszeit  hat sich Marina Sedlo einige Ziele gesetzt: „Die Wahlbeteiligung sinkt jedes Jahr immer weiter. Dieses Jahr lag sie bei knapp 12%. Die Studierende müssen verstehen, dass es im Studierendenparlament um ihr Geld geht und dass man diese Wahl nicht vernachlässigen darf. Wir werden unsere Forderung der transparenten Gremien nicht vernachlässigen und weiterhin durch verschiedene Kanäle die Studierende informiert halten. Außerdem werden wir weiterhin um die Umsetzung eines Uni- „Wahl-O-Mats“ kämpfen.“