27.06.2019

Update 27.06.2019

Liebe Studierende, die Diskussion um den Vorwurf des Antisemitismus und nationalsozialistischen Gedankenguts der LHG Frankfurt hat intern wie extern zurecht viele bewegt. Für uns ist Transparenz in dieser Ausnahmesituation das wichtigste Gebot, weswegen wir uns mit einem vorläufigen Endstand an euch wenden. Leider mussten wir mit Entsetzen feststellen, dass die besagte Flipchart-Seite sich seit geraumer […]

» weiterlesen

25.06.2019

Pressemitteilung 25.06.2019

Am vergangenen Montag wurde uns, der Liberale Hochschulgruppe Frankfurt, das Recht auf unseren Gruppenraum aufgrund von Vorwürfen bezüglich Antisemitismus, Sexismus sowie Rassismus entzogen.  Konkret handelt es sich um Sätze und Zeichnungen auf einem Flipchart, das sich in unserem Gruppenraum befunden hat. Diese sind zum Teil erschreckend und nicht tragbar. Wir als LHG Frankfurt distanzieren uns […]

» weiterlesen

26.05.2018

Haushaltsabschluss der Studierendenschaft 2017

Hier findet ihr den Abschluss des Haushalts 2017 der verfassten Studierendenschaft. Die Markierungen beziehen sich auf Haushaltspunkte, hinter die wir zumindest ein Fragezeichen setzten. Abschluss HH 2017

» weiterlesen

27.09.2017

Stellungnahme zum Umgang mit Extremismus an der Universität

JEDER EXTREMIST IST MIST Liest man die neue Broschüre des AStA Universität Frankfurt gegen Rechtsextremismus, so könnte man glatt meinen die Goethe-Universität Frankfurt stehe vor der Übernahme durch rechte Gruppen. Glücklicherweise ist das nicht der Fall und die allermeisten Studierenden wissen sehr wohl zwischen anständiger Politik und dumpfen Populismus zu unterscheiden. Mal wieder wird deutlich, […]

» weiterlesen

22.09.2017

AStA Koalition bezichtigt Unternehmen der unlauteren Einflussnahme auf die Freiheit der Lehre

Einem Bericht des Senats zufolge sind die Spenden für Stiftungsprofessuren zwischen 2015 und 2016 um 20% gestiegen. Grund genug für den AStA der Goethe-Universität Frankfurt eine Pressemitteilung zu veröffentlichen. In dieser bezeichnet der AStA das Drittmittel-Konzept als „wissenschaftsfeindlich“ und unterstellt Unternehmen, dass sie sich Forschungsbereiche für ihre eigenen Interessen an der Universität erkaufen würden.#   […]

» weiterlesen

12.07.2017

LHG wählt neuen Vortsand

Auf der Mitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppe Frankfurt (LHG) am vergangenen Freitag wurde Christoph Wittmann, 20, Student der Wirtschaftswissenschaften, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Marina Sedlo war nicht mehr zur Wahl angetreten und wurde zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Den Vorstand komplettieren Nikolai Leinz, 21, Student der Pharmazie, Nathaniel Ritter, 19, Student der Rechtswissenschaft und Lukas Lumer, 20, Student […]

» weiterlesen

31.05.2017

Kein Beitritt zum fzs!

Die Grüne Hochschulgruppe möchte, dass der AStA Mitglied des fzs (Freier Zusammenschluss von StudentInnenschaften) wird. Wir sind aus folgenden Gründen dagegen: Die Studierendenschaft sollte sich mit hochschulpolitischen Themen auseinandersetzen, was beim fzs aber nicht immer zutreffend ist. Der fzs beschäftigt sich oftmals mit allgemeinpolitischen Themen, wie z.B. der Abschaffung von Nationalstaaten und überschreitet damit sein […]

» weiterlesen

31.01.2017

Schluss mit der Parkplatzsuche! LHG Frankfurt fordert bessere Parkmöglichkeiten

Die Liberale Hochschulgruppe Frankfurt (LHG) kritisiert die derzeitige Parkplatzsituation an der Goethe-Universität Frankfurt. Vor allem im Umfeld der Campusse Bockenheim, Niederrad und Westend stehen nicht ausreichend kostengünstige Parkplätze zur Verfügung. Studierende weichen, zum Ärger der Anwohner, auf Bewohnerparkplätze oder Stellen mit Parkverbot aus. Strafzettel und das Abschleppen von Autos sind an der Tagesordnung. Wie der […]

» weiterlesen

30.06.2016

LHG Frankfurt wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung der LHG Frankfurt am vergangenen Montag wurde Marina Sedlo, 22, Studentin der Rechtswissenschaft, einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Sedlo zu ihrer Wahl: „Ich bedanke mich für das große Vertrauen, das mir die Gruppe schenkt und freue mich über die weitere Zusammenarbeit mit den Mitgliedern.“ Den Vorstand komplettieren Julius Feldmann, 19, Student der Rechtswissenschaft […]

» weiterlesen

28.06.2016

LGBTI- und Menschenrechtssituation auf der Welt

Gemeinsam mit LiSL (Liberale Schwule und Lesben) und der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit, organisieren wir eine Veranstaltung zum Thema „LGBTI- und Menschenrechtssituation auf der Welt“. Treffen ist heute Abend um 19 Uhr im SH 2.107

» weiterlesen